Theater Zwischen den Welten

 

15 Betroffene mit einer psychischen Erkrankung  haben sich im Rahmen einer schweizweiten Talentsuche seit April 2010 in wöchentlichen Proben und längeren Intensivproben während vier Monaten zusammengefunden und ein Musik-Theaterstück erarbeitet mit dem Titel: Gefülltes Herz.
In strukturierten Improvisationen wurden zu einem vorgegebenen Thema schauspielerische Szenen erarbeitet und zusammengefügt.

In musikalischen Bildern erzählt „Gefülltes Herz“ von der Verdichtung des Alltäglichen, jener Gefühle, Gedanken und Handlungen, die im Raum herumirren und immer wiederkehren.
Von der selbst ernannten Braut, dem verprügelten Plastiksack, dem Probeliegen im Sarg, dem Weg zum Fest und sich am liebsten an die Zukunft erinnern.

Als Download finden sie hier das Program mheft.pdfund den Evaluationsbericht.pdf

DRS2 aktuell Beitrag vom 4.8.2010

swisslos Beitrag

Diashow

open minded, amici del rap und samoon